Vegetarische Karnıyarık: İmam Bayıldı
Portionen
3Personen
Portionen
3Personen
Zutaten
  • 3 Auberginenoder 2 Auberginen und 1 Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 2 Paprika(rot, gelb oder grün) (und/oder Möhre)
  • 5 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe(groß)
  • 400ml Olivenöl oder anderes
  • 3EL Tomatenmark
  • Salz & PfefferNach Geschmack
Anleitungen
  1. Die Schale der Auberginen längs wie einen Zebrastreifen schneiden. Die Auberginen anschließend längs halbieren und das Innere in einer ovalen Form aushöhlen. Wer neben den Auberginen auch Zucchini verwenden will: Zucchini in der Mitte halbieren und anschließend längs noch einmal halbieren. Ebenfalls das Innere der Hälften in einer ovalen Form aushöhlen. Die Auberginenhälften (und die Zucchini) in einer Pfanne mit reichlich Öl beidseitig braten bis sie anfangen, vom Fett weich zu werden.
  2. Für die Füllung: 2 Tomaten, 2 Paprika, 3 Zwiebeln und Knoblauchzehe klein schneiden. In derselben Pfanne wie die Auberginen erst den Knoblauch und die Zwiebeln anbraten, dann Paprika. Nach Wunsch auch Möhre hinzugeben. Zuletzt die Tomaten und 1,5 Esslöffel Tomatenmark hinein mischen und alles zusammen braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Auberginen- und Zucchinihälften auf ein Backofenblech verteilen und sie mit der Füllung füllen. Die restlichen Tomaten, Zwiebeln und Kartoffeln in große Stücke schneiden und um die Auberginen- und Zucchinihälften auf dem Blech verteilen. 1,5 Esslöffel Tomatenmark und 1 Kaffeelöffel Salz mit ca. 500 ml Wasser kurz in einem kleinen Topf kochen, bis das Tomatenmark sich aufgelöst hat. Den Inhalt des Topfes auf das Blech mit den gefüllten Auberginen und Zucchini eingießen. Das Gericht ca. 20-30 Minuten im Backofen backen, bis die Kartoffeln gar sind.